TeamSprechzeitenKontakt

Behandlungen          
Zahnvorsorge  

Implantate

Zahnfüllungen  

Eine Implantation ist ein operativer Eingriff, bei dem ein Fremdkörper in den Kieferknochen gepflanzt wird. Deshalb gibt es für jede implatologische Behandlung Voraussetzungen, die unbedingt beachtet und erfüllt werden müssen:

1. Ausreichend vorhandener Kieferknochen: Dies können wir mit einer Röntgenuntersuchung feststellen.

2. Check-up beim Arzt: Es empfiehlt sich, vor Behandlungs-beginn eine generelle Untersuchung vom Hausarzt durchführen zu lassen. bei Vorliegen von gravierenden allgemeinen Erkrankungen (z.Bsp. schweren Leberfunktionsstörungen oder Knochensystemerkrankungen) muß evt. von einer Implantatversorgung abgesehen werden.

3. Perfekte Mundhygiene: Eine nicht konsequent durchgeführte tägliche Mundhygiene gefährdet das Behandlungsziel. Während der ca. sechsmonatigen Implantat-Einheilphase müssen nicht nur der Heilungsprozess, sondern auch die Mundhygiene-Maßnahmen kontrolliert werden. Die gleiche Intensivpflege gilt anschließend den neuen Zähnen, ihren Halteelementen und dem Zahnfleisch. Wir empfehlen Ihnen, unsere Prophylaxe in Anspruch zu nehmen.

Was ist ein Implantat ?

Warum wird implantiert ?



Kronen  
Brücken  
Prothesen  
Implantate  
Vollkeramik  
Kinderbehandlung  
   
 
Zahnersatz 2006