TeamSprechzeitenKontakt

Behandlungen          
Zahnvorsorge  

Kinderbehandlung

Zahnfüllungen  

Die Angst

Verhütung von Ängsten ist eine außerordentlich wichtige Voraussetzung für die zahnärztliche Behandlung. Bereits vorhandene und vertiefte Ängste lassen sich nur schwer wieder abbauen. Deshalb muß die Vorbeugung gegen diese Ängste möglichst früh beginnen, das heißt im Kleinkindalter vor dem ersten Zahnarztbesuch. Der erste Zahnarztbesuch sollte mit zweieinhalb bis drei Jahren erfolgen. Nur der angstfreie Patient geht gerne und regelmäßig zum Zahnarzt und nicht nur dann, wenn es eigentlich schon zu spät ist. Voraussetzung für die Vorbeugung gegen Karies und Parodontose ist eine gewisse Mitarbeit des Patienten, deren einfachste Form seine Anwesenheit in der Praxis darstellt. Kommen im Patienten Unlust oder gar Angst auf, so ist ein Misserfolg der Vorbeugung gegen Karies und Parodontose vorprogrammiert. Zahlreiche Untersuchungen belegen einen engen Zusammenhang zwischen Zahnarztangst und schlechter Mundgesundheit.

Ursachen der Angst

Der erste Zahnarzttermin - Ein kleiner Ratgeber

Kronen  
Brücken  
Prothesen  
Implantate  
Vollkeramik  
Kinderbehandlung  
   
 
Zahnersatz 2006